Vom Baubeginn bis heute - die Geschichte des Klinikums Landkreis Erding

1970
  
Baubeginn
1971
 
Gründung der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe
1973
 
Aufnahme des Krankenhausbetriebes
1981
 
Errichtung des Hubschrauberlandeplatzes
1997
 
Einrichtung eines Computertomographen
1999-2003
 
Erweiterung/Sanierung des Funktionsbereiches
2000
 
Einrichtung eines Kernspintomographen
2001
 
Umwandlung des Regiebetriebes in einen Eigenbetrieb des Landkreises Erding
 
 
Betriebsführung mit der SANA Kliniken Gesellschaft mbH (heute: AG)
2002
 
Gründung der Fachschule für Altenpflege
2003
 
Erweiterung und Sanierung des Bettenhauses
2005
 
Rechtsformwechsel: Kommunalunternehmen des Landkreises Erding (Anstalt des öffentlichen Rechts)
2006
 
Fertigstellung der Sanierung und Modernisierung des kompletten Bettenhauses
 
 
Einweihung des Ambulanten OP Zentrums und der Intermediate Care Station
 
 
Etablierung der Urologie (Belegabteilung)
 
 
Sanierung und Erstzertifizierung der Zentralen Sterilgut-Versorgungsabteilung (ZSVA)
2007
 
Erstzertifizierung des Klinikums Landkreis Erding nach DIN ISO 9001 durch die TÜV Süd GmbH
2008
 
Ernennung zum Akademischen Lehrkrankenhaus der TU München
 
 
Sanierung der Notaufnahme
 
 
Etablierung des Medizin Campus Erding, ein Facharztzentrum in unmittelbarer Nachbarschaft des Klinikums Landkreis Erding
2009
 
Gründung der Berufsfachschule für Krankenpflege
2010
 
Etablierung der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie
 
 
Sanierung der Eingangsplattform und Umbau des Foyers
2011
 
Etablierung des Herzkatheterlabors
2013
 
Etablierung des KfH-Nierenzentrums Erding in Räumlichkeiten des Klinikums Landkreis Erding
 
 
Aufnahme in das TEMPiS-Netzwerk zur Schlaganfallversorgung
2016
  Etablierung der Tagesklinik Interdisziplinäre Schmerztherapie