Qualitätsmanagement im Klinikum Landkreis Erding

Einer der obersten Unternehmensgrundsätze im Klinikum Landkreis Erding ist die Zufriedenheit derer, die mit dem Krankenhaus regelmäßig in Kontakt stehen: Patienten und deren Angehörige, Besucher, Mitarbeiter, Einweiser, Kostenträger, Kooperationspartner und im Allgemeinen die Öffentlichkeit. Diese Zufriedenheit kann nur durch eine hohe Qualität des Leistungsangebots gewährleistet werden. Jeder einzelne Mitarbeiter trägt dabei durch seine persönliche Leistung zu dem hohen Qualitätsstandard der Patientenversorgung und der Dienstleistungen des Krankenhauses bei.

Daher hat sich das Klinikum Landkreis Erding bereits 2006 zum Aufbau eines systematischen Qualitätsmanagements entschlossen. Durch kontinuierliche Verbesserungen soll die Qualität der Leistungen weiterhin gesteigert werden. Hierfür ist das Engagement aller Mitarbeiter notwendig – es gibt aber auch spezielle Mitarbeiter im Haus, die sich mit dem Thema Qualitätsmanagement beschäftigen. Neben der Qualitätsbeauftragten sind im Klinikum Landkreis Erding geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen in der Funktion der Qualitätsmanagementbeauftragten tätig und bilden die Basis für ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem.

Die Qualität an sich ist dabei in der DIN-Normvorgabe nicht definiert. Definiert sind jedoch die Vorgaben, die zur Standardisierung des täglichen Arbeits- und Dienstleistungsprozess eingehalten werden müssen. Hinterlegt ist dies zudem mit einer Reihe von unterschiedlichen Kontrollen im Arbeitsablauf. Funktioniert ein solches Qualitätsmanagementsystem, wird bei der Versorgung der Patienten eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet.

Ansprechpartnerinnen und Kontakt

Regina Salten-Wandinger

Qualitätsbeauftragte
Stabstelle Qualitätsmanagement

Telefon: 08122/59-5599
E-Mail: regina.salten@klinikum-erding.de

Susanne Haller

Stabstelle Qualitätsmanagement

Telefon: 08122/59-5598
E-Mail: susanne.haller@klinikum-erding.de