Herzlich Willkommen im Klinikum Landkreis Erding

„Gesundheit ist der größte Reichtum“, besagt ein bekanntes Sprichwort. Die Krankenhäuser sind dafür da, dieses kostbare Gut zu schützen und zu erhalten, und um es kranken oder verletzten Menschen wieder zu geben. Der Landkreis Erding als Träger des Klinikums Landkreis Erding nimmt diese große Aufgabe sehr ernst. Wir – die Kommunalpolitiker im Landkreis – tragen die Verantwortung für die Bereitstellung einer medizinischen Grund- und Regelversorgung. Wir wollen diese Verantwortung aber nicht nur erfüllen, sondern übertreffen: unser erklärtes Ziel ist es, eine gehobene Gesundheitsversorgung im Landkreis anzubieten, die deutlich über die Mindestanforderungen hinausgeht.

Das Klinikum Landkreis Erding spielt dabei eine zentrale Rolle. Um die Häuser in Erding und Dorfen komplett zu renovieren, wurden in den vergangenen zehn Jahren rund 50 Millionen Euro investiert – Funktionstrakt und Bettenhaus sind seitdem auf modernstem Stand. In den vergangenen Jahren wurden darüber hinaus viele neue Bereiche und Erweiterungen geschaffen: das Herzkatheterlabor, die Schlaganfalleinheit oder die Schmerztherapie. Im Klinikum Landkreis Erding arbeitet eine hervorragende Belegschaft: motivierte Ärzte und Pflegekräfte sowie Mitarbeiter in der medizinischen Diagnostik, Service, Technik und Verwaltung sorgen täglich dafür, dass die Patienten rundum gut versorgt und betreut werden. Alle gemeinsam tragen dazu bei, unser hochwertiges Gesundheitssystem für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Erding zu sichern.

Als Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung steht das Klinikum Landkreis Erding für seine Patienten an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.

So stellen wir die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung sicher. Dabei bilden unsere hochspezialisierten Einrichtungen wie der Herzkatheter, die Schlaganfalleinheit und das regionale Trauma-Zentrum das Rückgrat der  akuten Notfallversorgung. Daneben stehen in unseren 11 medizinischen Haupt- und 6 Belegabteilungen sowie mehreren Fachzentren ärztliche und pflegerische Spezialisten für ein breites Spektrum zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen zur Verfügung. Eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten der Region ermöglicht eine schnelle und kompetente sektorenübergreifende Betreuung unserer Patienten.

Die hohe Ausdifferenzierung unseres Leistungsspektrums, ergänzt durch zahlreiche Kooperationen mit weiteren Experten und dem Status als Akademischen Lehrkrankenhaus der TU München, bietet unseren Patienten wohnortnahe Spitzenmedizin.

Ihr Landrat Martin Bayerstorfer

  • Aktuelles
  • Veranstaltungen

Um das Klinikum Landkreis Erding mittel- und langfristig zukunftsgerecht auszurichten, planen die Verantwortlichen, den Schritt vom Regelversorger zum Schwerpunktversorger zu gehen. „Hierfür kommt nun der erste Meilenstein“, so Landrat Martin Bayerstorfer. „Kommende Woche haben wir einen Termin im Gesundheitsministerium zur Vorstellung des Antrags auf Höherstufung in die Versorgungsstufe Schwerpunktversorgung.“

Seit dem heutigen Nachmittag ist für Anfragen von BürgerInnen in Bezug auf das Coronavirus ein Bürgertelefon besetzt. Dieses ist ab sofort unter der Telefonnummer 08122 58-1770 täglich von 08:00 - 17:00 Uhr erreichbar (auch am Wochenende).

Nach wie vor gilt jedoch: Wer den Verdacht hat, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, kontaktiert die Hotline des Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigung 116 117 oder aber den Hausarzt (unbedingt zunächst telefonisch).

Erst im Februar startete das Projekt ‚Psychoonkologische Ambulanz am Klinikum Erding‘ in den Räumen des Medizinischen Versorgungszentrums am Klinikum Erding. Nun erhält das Erdgeschoss des Personalwohngebäudes in der Bajuwarenstraße 3 ein weiteres medizinisches Angebot: am 01.04.2020 öffnet die Onkologie Erding dort ihre Türen. Die Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Richard Konrad und Dr. med. Stefanie Jilg zieht in die direkte Nähe des Klinikums Erding.

Babyfoto-Galerie