Leistungsspektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie

Das Spektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie am Klinikum Erding lässt sich in drei große Bereiche einteilen:

Ästhetische Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie
Verbrennungschirurgie

Ästhetische Chirurgie

Die Ästhetische Chirurgie befasst sich mit der Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes. Unser Verständnis von Ästhetischer Chirurgie basiert darauf, nach umfassender Beratung das auf Sie individuell zugeschnittene und geeignete Verfahren sorgfältig auszuwählen und durchzuführen. In unserer Abteilung werden die modernsten narbensparenden und endoskopischen Techniken (Schlüssellochchirurgie) angewendet. Zum Leistungsspektrum gehören:

Gesicht

  • Endoskopisches und offenes Stirnlift
  • Face lift (Gesichtsstraffung)
  • Liposuktion und Straffung des Halses
  • Profilplastik (Kinn-, Wangenformung)
  • Lippenkonturierung und -Vergrößerung
  • Straffung von Ober- und Unterlid
  • Ästhetische und funktionelle Nasenchirurgie
  • Korrektur der Nasenspitze
  • Ohranlegeplastiken
  • Korrektur der Ohrläppchen

Faltenbehandlung

  • Botox
  • Hyaluronsäure
  • Eigenfettunterspritzung
  • Peeling

Brust

  • Brustvergrößerung
  • Brustverkleinerung
  • Bruststraffung
  • Ausgleich von Brustasymmetrien
  • Korrektur des Brustwarzenhofs
  • Korrekturen an der Brustwarze
  • Korrektur der Gynäkomastie (vermehrt ausgeprägte Brustdrüsenanlage bei Männern)

Körper

  • Fettabsaugung
  • Bauchstraffung
  • Gesäßstraffung
  • Bodylift nach Lockwood
  • Oberschenkelstraffung
  • Oberarmstraffung
  • Behandlung der Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen): Botox, Absaugung usw.

Plastische Korrekturen bei Adipositas

  • Fettschürzenresektion
  • Straffungsoperationen nach Gewichtsverlust
  • Bodylift nach Lockwood
  • Liposuktion

Rekonstruktive Chirurgie

Unter Rekonstruktiver Chirurgie versteht man die Wiederherstellung von Körperoberflächen, Form und Funktion nach Unfällen, Tumoren oder angeborenen Fehlbildungen. Wegen der Vielfältigkeit der Defekte in Größe, Art und Lokalisation sind eine große Methodenvielfalt und mikrochirurgische Techniken die Voraussetzung für die Durchführung dieser Eingriffe. Schwerpunkt unserer Abteilung ist die mikrochirurgische Gewebetransplantation. Zu unserem Behandlungsspektrum gehören:

Kopf/Hals

  • Schonende Entfernung von Gesicht, Kopf und Halstumoren (mittels narbensparender Techniken)
  • Rekonstruktive Gesichtschirurgie (nach Tumoren und Unfällen)
  • Wiederherstellung des Gesichtes nach Lähmung der Gesichtsnerven (z.B. nach Verletzungen, Tumore etc.)

Brust

  • Behandlung von Fehlbildungen und Asymmetrien der Brustdrüse und der Brustwarze
  • Behandlung von Poland-, Amazonensyndrom, Tubuläre Brust usw.
  • Brustrekonstruktion mittels körpereigenem Gewebe: DIEP-, SIEA-, TRAM-, S-GAP-, TMG- und Latissimus-dorsi-Lappen

Körper

  • Defektdeckung mittels Lappenplastiken nach Unfällen, Tumoren, Problemwunden (Druckgeschwüre/Dekubitus) usw.

Extremitäten

  • Defektdeckung mittels Lappenplastiken nach Verletzungen, Tumoren, Problemwunden
  • Rekonstruktion bei peripheren Nervenschäden (nach Unfällen oder bei Einengungen)
  • Motorische Ersatzplastiken bei Lähmungen der Extremitäten (N. peroneus-, N. radialis-Lähmung usw.

Urogenitale Plastische Chirurgie

  • Geschlechtsangleichende Operationen bei Transsexualismus
  • Wiederherstellung der Genitalien bei angeborenen Fehlbildungen, nach Tumoren, Traumen oder Unterspritzungen

Verbrennungschirurgie

Verbrennungen sind sehr behandlungsintensive Verletzungen, die bei nicht fachgerechter Versorgung sowohl zu dauerhaften funktionellen wie auch ästhetischen Einschränkungen führen. Häufig ist eine jahrelange Behandlung notwendig, um die Oberflächenkontinuität der Haut und die Funktion der betroffenen Körperstellen wiederherzustellen. Diese Aufgabe hat sich die Plastische und Ästhetische Chirurgie nicht zuletzt aufgrund ihrer mikrochirurgischen Kompetenz zugeschrieben.

Unsere Abteilung versorgt nicht nur kleinere, akute Verbrennungen, d.h. einzelner Körperstellen und der Gliedmaßen etc., sondern auch Verbrennungsfolgen. Dies umfasst die Wiederherstellung der Haut, Korrektur von Narben und Wiederherstellung der Funktion von Gliedmaßen.