Sitzung des Krankenhausausschusses am 05.02.2024

Klinikdirektor Dr. Dirk Last konnte im Krankenhausausschuss von einer positiven Entwicklung der stationären Leistungen des Klinikums Landkreis Erding von Januar bis Dezember 2023 im Vergleich zum Vorjahr berichten.

So nahmen die Fallzahlen um 5,1 % auf 15.204 zu. Die erzielten 12.058,8 Case Mix-Punkte (Maßzahl für Abrechnungsverfahren) bedeuten einen Anstieg von 6,7 % gegenüber dem Vorjahr. Trotz erfreulicher Tendenz liegen beide Werte 9,4 % (Case-Mix-Punkte) resp. 11,7 % (Fallzahlen) unter Plan. Anders der Case-Mix-Index, die Maßeinheit für den durchschnittlichen ökonomischen Schweregrad der stationären Patienten. Mit einem Wert von 0,793 liegt dieser 2,6 % über Plan und 1,5 % über dem Vorjahresergebnis-

Die derzeitige Hochrechnung für 2023 beträgt -18,15 Mio. Euro.

Der Ausschuss beschloss, zur weiteren Prozessoptimierung externe Beratungsleistungen zu beauftragen.

Zurück