Die Pflege in der Plastischen Chirurgie

Der operative Bereich der 4. Station umfasst 40 Betten mit den Abteilungen für Gefäßchirurgie und Plastische Chirurgie. Die Wahlleistungsstation verfügt über 17 Einbettzimmer und drei Zweibettzimmer mit einem zusätzlichen Bett für eine Begleitperson.

Unsere Patienten werden von engagierten Pflegemitarbeitern, Pflegefachkräften (Wundassistenten), Krankenpflegehelferinnen, Pflegeserviceassistenten und unseren Stationssekretärinnen menschlich, fachlich und pflegerisch versorgt. Sie sind jederzeit mit Leidenschaft und Herz für Sie da.

Uns ist es wichtig, Ihnen durch unsere Teamfähigkeit, kommunikative und interdisziplinäre fachliche Kompetenz das Gefühl von Sicherheit während Ihres stationären Aufenthaltes zu geben. Wir bilden uns stetig fort, um souverän an Ihrem Behandlungs- und Genesungsprozess mitzuwirken.

Kennzeichnend für die Krankenpflege in unserer Abteilung ist jeweils ein individueller, pflegewissenschaftlich abgesicherter Prozess. Die Stufen dieses Prozesses sind Einschätzung der Probleme und Ressourcen, Zielvereinbarungen, Planung der Maßnahmen sowie Durchführung und Auswertung der Pflege, wobei immer das individuelle Potential des Patienten in die Behandlung mit einbezogen wird. Gern stehen wir Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.