Aktuelle Pressemeldungen

In seiner Sitzung vom 10. Juli 2019 hat der Krankenhaus-Ausschuss beschlossen, dass Dr. Dirk Last als Leiter der Abteilung 6 und damit als Krankenhausdirektor berufen wird. Als stellvertretender Abteilungsleiter wurde Martin Kornhaas, der Fachbereichsleiter Verwaltung, berufen.

Am 10. Juli 2019 hat der Krankenhaus-Ausschuss getagt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Leistungsentwicklung, Themen rund um die Mitarbeiter sowie ein Antrag der CSU-Kreistagsfraktion vom 8. April 2019 zur Unterstützung der Pflegekräfte bei der Betreuung demenzkranker Patienten.

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie befassten sich die Kreisräte unter anderem in mehreren Tagesordnungspunkten mit dem Klinikum Landkreis Erding, bei dem einige Baumaßnahmen anstehen.

Im Juni 2013 wurde die Dialyse in Erding mit 10 Plätzen eröffnet. Betrieben wird sie vom KfH, untergebracht ist sie derzeit im Nordflügel des Klinikums Erding. Nun nehmen Planungen Gestalt an, sie auf 24 Plätze, also mehr als doppelt so viel, zu erweitern. In der heutigen nicht-öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie wurde vom Immobilienmanagement-Büro rheform eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für einen Neubau vorgestellt.

Das Klinikum Landkreis Erding gehört zu den besten Krankenhäusern Deutschlands. Das hat eine Studie des FAZ-Instituts unter dem Titel „Deutschlands beste Krankenhäuser“ herausgefunden. In der Kategorie „Häuser bis zu einer Kapazität von 50 Betten“ liegt die Außenstelle Dorfen des Klinikums Landkreis Erding deutschlandweit auf Platz 6.

Am 30. April 2019 hat der Krankenhaus-Ausschuss getagt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Leistungsentwicklung sowie das Thema Patientenzufriedenheit. Bei beiden Punkten kann das Klinikum Landkreis Erding zufrieden sein.

Um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Klinikum und Landratsamt auch während der Urlaubszeit bestmöglich unter die Arme zu greifen, wird in Kooperation mit dem BRK Kreisverband Erding eine Ferienbetreuung für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren aufgebaut.

Ein halbes Jahr vor ihrem Examen haben die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im dritten Ausbildungsjahr für zwei Wochen die pflegerische Verantwortung für eine Station im Krankenhaus übernommen.

Am 28.03.2019 waren 15 Schüler zwischen 12 und 15 Jahren im Bildungszentrum zu Gast. Mit der Teilnahme an dieser nationalen Aktion signalisieren Bildungszentrum und Klinikum die Bereitschaft, jungen Menschen neue Perspektiven zu eröffnen und für den Betrieb Nachwuchs zu gewinnen.