Aktuelle Pressemeldungen

Im Juni 2013 wurde die Dialyse in Erding mit 10 Plätzen eröffnet. Betrieben wird sie vom KfH, untergebracht ist sie derzeit im Nordflügel des Klinikums Erding. Nun nehmen Planungen Gestalt an, sie auf 24 Plätze, also mehr als doppelt so viel, zu erweitern. In der heutigen nicht-öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie wurde vom Immobilienmanagement-Büro rheform eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für einen Neubau vorgestellt.

Das Klinikum Landkreis Erding gehört zu den besten Krankenhäusern Deutschlands. Das hat eine Studie des FAZ-Instituts unter dem Titel „Deutschlands beste Krankenhäuser“ herausgefunden. In der Kategorie „Häuser bis zu einer Kapazität von 50 Betten“ liegt die Außenstelle Dorfen des Klinikums Landkreis Erding deutschlandweit auf Platz 6.

Am 30. April 2019 hat der Krankenhaus-Ausschuss getagt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Leistungsentwicklung sowie das Thema Patientenzufriedenheit. Bei beiden Punkten kann das Klinikum Landkreis Erding zufrieden sein.

Um den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Klinikum und Landratsamt auch während der Urlaubszeit bestmöglich unter die Arme zu greifen, wird in Kooperation mit dem BRK Kreisverband Erding eine Ferienbetreuung für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren aufgebaut.

Ein halbes Jahr vor ihrem Examen haben die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im dritten Ausbildungsjahr für zwei Wochen die pflegerische Verantwortung für eine Station im Krankenhaus übernommen.

Am 28.03.2019 waren 15 Schüler zwischen 12 und 15 Jahren im Bildungszentrum zu Gast. Mit der Teilnahme an dieser nationalen Aktion signalisieren Bildungszentrum und Klinikum die Bereitschaft, jungen Menschen neue Perspektiven zu eröffnen und für den Betrieb Nachwuchs zu gewinnen.

Wie Landrat Martin Bayerstorfer bereits in der Kreistagssitzung im Dezember angekündigt hatte, wird für Mitarbeiter der proMed-GmbH seit dem 01. März 2019 eine eigene arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung angeboten.

Im vergangenen Oktober konnte das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in das neue Gebäude an der Bajuwarenstraße 9 einziehen. Nachdem sich Auszubildende und Lehrkräfte inzwischen gut eingelebt haben, veranstaltet das Bildungszentrum am Samstag, den 23. März von 10:00 bis 16:00 Uhr einen Tag der Offenen Tür.

Aufgrund des Fachärztemangels im Einzugsgebiet von Taufkirchen ist die MVZ Landkreis Erding gGmbH bestrebt, die fachärztliche Versorgung dort weiter auszubauen. Hier können die Beteiligten nun einen großen Schritt nach vorne machen: der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern hat zugestimmt, dass das MVZ einen gynäkologischen Facharztsitz erwirbt. Bereits ab dem 01. April 2019 werden am Standort im Herzen Taufkirchens gynäkologische Sprechstunden angeboten; ab Mai folgen zusätzlich weitere hausärztliche Sprechstunden, in Abstimmung mit dem niedergelassenen Hausarzt, der Mieter in den Räumen des MVZ Landkreis Erding ist.

In der zweiten Sitzung des Krankenhausausschusses vom 13. März 2019 wurde den Ausschuss-Mitgliedern das Projekt „TeleSchwindel“ vorgestellt. Dieses dient dazu, die Verbesserung der Schlaganfallversorgung im Landkreis weiter zu verbessern.