Aktuelle Pressemeldungen

Anlässlich der diesjährigen Schwerpunktkampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege „STI auf Tour“, die über sexuell übertragbare Krankheiten informieren soll, zeigt die Gesundheitsregionplus Erding in der Zeit vom 08. bis 21. November 2019 im Klinikum Landkreis Erding die Ausstellung des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung „Der lange Weg – Stationen einer HIV-Infektion“.

Vor 5 Jahren wurden auf Initiative der Pflegedirektorin Gertrud Friess-Ott und mit großem Engagement von Marlene Hohlbach, die bis heute die Einsatzleiterin ist, die Grünen Damen und Herren am Klinikum Landkreis Erding gegründet. Dieses Jubiläum wurde jetzt in einer kleinen Feier, mit der sich die Verantwortlichen beiden Ehrenamtlichen bedankten, begangen.

Das Klinikum Landkreis Erding kann sein Defizit verringern: -2,42 Millionen Euro sind im Jahresabschluss 2018 verzeichnet. Das Ergebnis ist damit um ca. 30.000 Euro besser als im Wirtschaftsplan 2018 ursprünglich veranschlagt.

Viele Eltern stehen vor allem in der Sommerferienzeit vor dem Problem, wie sie die Betreuung ihrer Kinder regeln sollen. Daher ist in diesem Jahr eine Kooperation von Klinikum, Landratsamt und dem BRK Kreisverband Erding entstanden.

Anmeldeschluss 06. September, Start 21. September

Wer zu Hause kranke oder gebrechliche Angehörige pflegt, sieht sich tagtäglich mit kleineren oder größeren Problemen konfrontiert. So mancher Handgriff würde vielen Menschen deutlich leichter fallen, wenn sie diesen unter Anleitung professionell Pflegender einüben könnten und gleichzeitig kompetente Ansprechpartner für ihre Fragen und Anliegen hätten. Die Abteilung Weiterbildung am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe bietet bereits seit einigen Jahren, in Kooperation u. a. mit der AOK Erding, Kurse für „Pflegende Angehörige“ an, die diese Hilfestellungen bieten.

Viele Eltern stehen vor allem in der Sommerferienzeit vor dem Problem, wie sie die Betreuung ihrer Kinder regeln sollen. Daher ist in diesem Jahr eine Kooperation von Klinikum, Landratsamt und dem BRK Kreisverband Erding entstanden.

Das Klinikum Landkreis Erding verfügt über hervorragende Ärzte und hochspezialisierte Fachabteilungen. Diese kommen in erster Linie allen Landkreisbürgern zu Gute. Die hervorragende Arbeit des Klinikums hat aber zusätzlich dazu geführt, dass mit dem Konsulat der Vereinigten Arabischen Emirate eine Kooperation im Bereich der Behandlung und Betreuung von internationalen Patienten aus dem arabischen Raum gewachsen ist.

In seiner Sitzung vom 10. Juli 2019 hat der Krankenhaus-Ausschuss beschlossen, dass Dr. Dirk Last als Leiter der Abteilung 6 und damit als Krankenhausdirektor berufen wird. Als stellvertretender Abteilungsleiter wurde Martin Kornhaas, der Fachbereichsleiter Verwaltung, berufen.

Am 10. Juli 2019 hat der Krankenhaus-Ausschuss getagt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Leistungsentwicklung, Themen rund um die Mitarbeiter sowie ein Antrag der CSU-Kreistagsfraktion vom 8. April 2019 zur Unterstützung der Pflegekräfte bei der Betreuung demenzkranker Patienten.

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie befassten sich die Kreisräte unter anderem in mehreren Tagesordnungspunkten mit dem Klinikum Landkreis Erding, bei dem einige Baumaßnahmen anstehen.