Aktuelle Pressemeldungen

Der Kreisausschuss hat seiner Sitzung vom 02. Juli den in der Junisitzung des Verwaltungsrats vorgelegten und beschlossenen Jahresabschluss für das vergangene Jahr besprochen und ebenfalls beschlossen. Die schlechte Nachricht: das Defizit vergrößert sich in 2017 noch. Für 2018 erwarten die Verantwortlichen dennoch wieder ein besseres Ergebnis.

Der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuz Erding und das Klinikum Landkreis kooperieren bereits seit Jahren bei unterschiedlichen Themen miteinander.

Daniela Gratzer und Manuel Roque de Jesus, ein „fotografier-leidenschaftliches“ Paar, wie sie sich selbst nennen, stellen erstmalig im Klinikum Erding aus. Frei nach dem Motto „Die Weit is a schena Ort“ halten sie Zuhause und auf Reisen immer die Augen offen auf der Suche nach Fotomotiven. Ob Mensch, Landschaft, Tier, Architektur oder Fantastische Welten – überall gibt es schöne Dinge zu sehen, die es lohnt, mit der Kamera festgehalten zu werden. Die Ausstellung ist seit dem 09. Juni und noch bis 30. Juni zu sehen.

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt wird im Gesundheitswesen zunehmend schwieriger. Das Stichwort „Pflegemangel“ ist mittlerweile ein gängiger Begriff, und auch Fachkräfte aus dem ärztlichen und anderen Bereichen sind oft nicht einfach zu finden – und zu halten. Das Klinikum Landkreis Erding hat daher den Bereich Personalmarketing eingerichtet und eine neue Mitarbeiterin eingestellt.

Beim Schlaganfall zählt jede Minute. Um allen Patienten die schnellste und bestmögliche Therapie anbieten zu können, nimmt das Klinikum Landkreis Erding seit Februar 2018 am Pilotprojekt „TEMPiS Flying Interventionalists“ (TEMPiS-FIT) teil. Im Notfall wird ein spezialisiertes Interventionsteam aus München per Helikopter eingeflogen um schwierige Eingriffe direkt in Erding durchzuführen.

Albert Einstein, Thomas Mann, Charles de Gaulle: alle sind an einem geplatzten Bauchaorten-Aneurysma gestorben. Erkannt werden kann diese Erkrankung mittels Ultraschall – die Abteilung für Gefäßchirurgie am Klinikum Landkreis Erding hat nun für niedergelassene Ärzte einen Ultraschall-Workshop  durchgeführt. Am Samstag, den 05. Mai, findet von 10:30 bis 12:30 Uhr zusätzlich eine Informationsveranstaltung für die Öffentlichkeit statt.

In der Abteilung für Radiologie des Klinikums Landkreis Erding unter der Leitung von Chefärztin Dr. Gerda Leinsinger wurde im Februar 2018 eine neue Angiographie-Anlage zur Röntgenuntersuchung der Gefäße installiert. Das Gerät bietet modernste Technik inklusive 3D-Anwendungen auf höchstem Niveau.

Das Gebäude der Klinik Dorfen wird 90 Jahre alt. Am 27. März 1928 wurde das Haus an der Erdinger Straße 17 nach einer Bauzeit von zwei Jahren feierlich eröffnet. Im September 2018 feiert das Klinikum Landkreis Erding das Jubiläum mit einem Festakt und einem Tag der Offenen Tür.

Am 21. März konnten 23 Absolventen des Qualifizierungsangebotes „Betreuungskraft nach §§ 43b/53c SGB XI“ die Glückwünsche für eine erfolgreich absolvierte Schulung entgegennehmen. Drei Monate haben sie die Schulbank gedrückt und Praktikumsstunden geleistet, um schließlich in einer dreiteiligen Abschlussprüfung mit ihrem neu erworbenen Wissen zu glänzen. Ist diese Prüfung bestanden – was bei allen Teilnehmern der Fall war – erhalten sie ein Abschlusszertifikat.

Die März-Sitzung des Verwaltungsrats des Klinikums Landkreis Erding fand in der Klinik Wartenberg statt. Thema war unter anderem die Kooperation zwischen dem Klinikum Landkreis Erding und der Klinik Wartenberg.